0

Schlutzkrapfen

Schlutzkrapfen
0
Drucken
2 h 15 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 6 Portionen
200 g Kartoffeln mehlig kochend
100 g Parmesan gerieben
2 EL Schnittlauchröllchen
150 g Quark
2 EL Grappa
150 g Weizenmehl
150 g Roggenmehl
Mehl zum Arbeiten
1 Schalotte fein gewürfelt
100 g Butter
2 EL Walnusskerne grob gehackt
80 g Bergkäse gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Aus Weizen- und Roggenmehl, ca. 200 ml Wasser und einer Prise Salz eine elastischen, nicht zu weichen Teig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. ruhen lassen.
Schritt 2/5
Für die Füllung Kartoffeln waschen, in Salzwasser ca. 25 Min. gar kochen. Schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Mit Quark, Schnittlauch, Parmesan und Grappa vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 3/5
Teig mit der Nudelmaschine oder auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und ca. 8 cm große Kreise ausstechen. Je einen TL der Füllung auf die Teigkreise setzen, halbmondförmig zusammenklappen und die Ränder gut zusammendrücken. Mit einer Gabel festdrücken. Etwa 1 Stunde trocknen lassen.
Schritt 4/5
Anschließend in Salzwasser ca. 5 Min. simmern lassen, bis sie nach oben steigen.
Schritt 5/5
Schalottenwürfel in heißer Butter mit Walnüssen anschwitzen, leicht abgetropfte Schlutzkrapfen zugeben und schwenken. Abwechselnd mit dem Bergkäse in eine vorgewärmte Schüssel füllen und sofort servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar