Schollenfilets mit Karottengemüse und Kartoffeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schollenfilets mit Karottengemüse und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
518
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien518 kcal(25 %)
Protein40 g(41 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D6,4 μg(32 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K18,9 μg(32 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium1.696 mg(42 %)
Calcium210 mg(21 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod120 μg(60 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren10,7 g
Harnsäure231 mg
Cholesterin168 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g festkochende Kartoffeln
Salz
800 g Schollenfilet
2 Möhren
4 Frühlingszwiebeln
2 EL Butter
150 ml trockener Weißwein
weißer Pfeffer aus der Mühle
100 ml Schlagsahne
1 EL Crème fraîche
Zitronensaft
Petersilie für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar dämpfen. Die Schollenfilets waschen, trocken tupfen und in Portionsstücke teilen. Die Möhren schälen und auf der Gemüsereibe raspeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

2.

Mit den Möhren in heißer Butter 1-2 Minuten anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und die Schollenstücke auf das Gemüse legen. Salzen, pfeffern und zugedeckt bei milder Hitze 8-10 Minuten gar dünsten.

3.

Vor dem Servieren die Kartoffeln abgießen, schälen, das Gemüse aus dem Sud heben und mit der Scholle und den Kartoffeln auf Tellern anrichten. Den Sud mit der Sahne leicht sämig einköcheln lassen. Die Creme fraiche einrühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Fisch träufeln und mit Petersilie garniert servieren.