Schweinefilet mit Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefilet mit Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
755
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien755 kcal(36 %)
Protein56 g(57 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate79 g(53 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K31,8 μg(53 %)
Vitamin B₁2 mg(200 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin22,5 mg(188 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin17,8 μg(40 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium1.145 mg(29 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure395 mg
Cholesterin130 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Schweinefilet
Salz
Pfeffer
2 EL Pflanzenöl
1 TL Currypulver
1 EL flüssiger Honig
1 EL Zitronensaft
350 g Basmatireis
1 rote Zwiebel
1 Möhre
2 EL Butter
700 ml Fleischbrühe
1 Döschen Safranfäden 0,1 g
Chilipulver
2 EL Pistazienkerne
2 EL Korinthen
150 g Joghurt
2 EL frisch gehacktes Koriandergrün

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 140°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das Schweinefilet abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in 1 EL heißem Öl rundherum goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf ein Ofengitter (Fettpfanne darunter) legen. Das Currypulver mit dem Honig und dem Zitronensaft verrühren und damit das Filet bepinseln. Im Ofen ca. 30 Minuten garen.
3.
Den Reis in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Möhre schälen und grob raspeln. Mit der Zwiebel im restlichen Öl kurz anschwitzen. Die Brühe angießen und den Safran mit etwas Chili dazu streuen. Leicht salzen und zugedeckt ca. 25 Minuten bei milder Hitze gar quellen lassen. Die Pistazien grob hacken und mit den Korinthen während der letzten ca. 5 Minuten zum Reis geben und abschmecken.
4.
Den Joghurt mit dem Koriandergrün verrühren. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. In Scheiben geschnitten auf dem Reis anrichten und mit dem Joghurt garniert servieren.