Schweizer Champignongratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweizer Champignongratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
575
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien575 kcal(27 %)
Protein31 g(32 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D4,7 μg(24 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K56,4 μg(94 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin17,3 mg(144 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure4,8 mg(80 %)
Biotin34,8 μg(77 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium1.050 mg(26 %)
Calcium628 mg(63 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod63 μg(32 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren29,9 g
Harnsäure157 mg
Cholesterin117 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Champignons
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
10 dünne Scheibe Schinkenspeck
1 EL Butter
4 EL frische Petersilie
Fett für die Form
200 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
100 ml Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Gruyère-Käse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Pilze putzen, mit einem feuchten Küchentuch abreiben und größere Champignons halbieren. Die Schalotten und die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Den Speck in Streifen schneiden und in der Butter 2 Minuten knusprig braten. Die Petersilie waschen und fein hacken; etwas für die Garnitur zurück behalten. Die Pilze mit dem Speck, den Schalotten und dem Knoblauch und der Petersilie vermischen. Eine Auflaufform fetten, die Pilzmischung einlegen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Sahne und der Brühe aufgießen. In den vorgeheizten Backofen stellen und etwa 25 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Käse fein reiben. Anschließend über den Auflauf geben, die Hitze auf 200°C erhöhen und nochmals etwa 10 Minuten braun überbacken.