print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Spaghetti mit Peperoni und Knoblauch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spaghetti mit Peperoni und Knoblauch
Health Score:
Health Score
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
728
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert728 kcal(35 %)
Protein23 g(23 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate93 g(62 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K7 μg(12 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,8 mg(65 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium634 mg(16 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren13,9 g
Harnsäure114 mg
Cholesterin42 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
2
5
1
2
40 g
80 g
Frühstücksspeck in Streifen
100 ml
Pfeffer aus der Mühle
50 g
Parmesan frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpaghettiSalzZwiebelTomatePeperoniKnoblauchzehe

Zubereitungsschritte

1.
Die Pasta nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und fein würfeln; die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und hacken.
2.
Die Peperoni waschen, entkernen und hacken. Den Knoblauch schälen und klein schneiden.
3.
Die Butter in einer Pfanne zerlassen, den Bacon in kleine Stücke schneiden und darin leicht gebräunt anbraten. Den Knoblauch, die Zwiebeln und die Peperoni dazugeben und anschwitzen.
4.
Die Tomaten hinzufügen, mit dem Weißwein ablöschen und auf kleiner Flamme zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertigen Nudeln direkt aus dem Kochwasser in die Pfanne geben, kurz durchschwenken und mit frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten