Leichtes Mittagessen

Knoblauch-Spaghetti mit Zucchini und Tomaten

5
Durchschnitt: 5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Knoblauch-Spaghetti mit Zucchini und Tomaten

Knoblauch-Spaghetti mit Zucchini und Tomaten - Spaghetti aglio e olio e peperoncino in smarter Variante. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
389
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Klassische Spaghetti aglio e olio e peperoncino sind eine echte Kohlenhydratbombe und enthalten nur wenig Vitalstoffe. Mit unserer smarten Variante kommen jedoch Ballaststoffe, Vitamine sowie Mineral- und Pflanzenstoffe auf den Teller. Da wir zum Beispiel einen Teil der Spaghetti durch Zucchini ersetze haben, punktet die Pasta mit Kalium, welches einen unregelmäßigen Herzschlag verhindert.

Sie können die Knoblauch-Spaghetti mit Zucchini und Tomaten zusätzlich mit gehobeltem Parmesan überstreuen. Je nachdem wie viel Schärfe Sie mögen, können Sie die Menge an Chili erhöhen oder reduzieren. Genauso können Sie auch den Knoblauch anpassen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien389 kcal(19 %)
Protein12 g(12 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,8 g(33 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K40,7 μg(68 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium694 mg(17 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium109 mg(36 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt6 g
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
2
4
1
½ Bund
70 ml
300 g
kleine Tomaten
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Sieb, 1 Messer, 1 beschichtete Pfanne, 1 Gemüsehobel (Spiralschneider)

Zubereitungsschritte

1.

Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen, anschließend abgießen und abtropfen lassen. Dabei etwa 100 ml Kochwasser auffangen.

2.

Zucchini putzen, waschen und mit Hilfe eines Spiralschneiders in Gemüsespaghetti schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Tomaten putzen, waschen und halbieren.

3.

Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Knoblauch, Chili und 1 EL Petersilie andünsten. Dinkel- und Zucchini-Spaghetti zusammen mit aufgefangenem Kochwasser und Tomaten zugeben und durchschwenken. Knoblauch-Spaghetti mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit restlicher Petersilie garniert servieren.