0

Spinat-Haselnuss-Salat mit Croutons im Filokörbchen

Spinat-Haselnuss-Salat mit Croutons im Filokörbchen
0
Drucken
30 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
2 Blätter Filoteig 20x20 cm
4 EL Butter
200 g frischer junger Blattspinat
Jetzt kaufen!50 g geschälte Haselnusskerne
2 Scheiben Toastbrot
1 Knoblauchzehe
Salz
½ Bund Schnittlauch
2 EL weißer Balsamico
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Den Backofen auf 230°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Filoteig ausbreiten und 8 Quadrate ( 10x10 cm) ausschneiden. 4 Quadrate mit etwas zerlassener Butter bestreichen und jeweils ein Quadrat auf ein anderes auflegen. 4 gebutterte Muffinförmchen mit den Filoteig auslegen und im vorgeheizten Ofen ca. 5 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.

Schritt 2/3

Inzwischen den Spinat verlesen, waschen, putzen, trocken schleudern und grob hacken. Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, herausnehmen, auskühlen lassen und grob hacken. Das Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und grob zerdrücken.

Schritt 3/3

In einer Pfanne die übrige Butter erhitzen und die Brotwürfel mit dem Knoblauch goldbraun braten. Herausnehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Salz bestreuen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in 1 cm lange Stücke schneiden und zusammen mit dem Spinat, dem Essig, dem Öl und dem Spinat mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nüsse und die Croutons unter den Salat mischen und diesen in die Filoteigkörbchen füllen. Als Vorspeise servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar