Spinatcremesuppe

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spinatcremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
228
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien228 kcal(11 %)
Protein14 g(14 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K382,8 μg(638 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure157 μg(52 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium977 mg(24 %)
Calcium191 mg(19 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod81 μg(41 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin103 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g Blattspinat
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1 große mehlige Kartoffel
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Butter
½ l Gemüsebrühe aus dem Glas
100 g Krabben
2 EL Crème fraîche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Spinat gründlich waschen, Stiele abschneiden, die Blätter grob hacken. Einige zum Garnieren aufbewahren.

2.

Kartoffel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit 1/8l Gemüsebrühe in einem Topf geben und köcheln lassen.

3.

Zwiebel und Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einem großen Topf die Butter zerlassen und Knoblauch und Zwiebel andünsten.

4.

Gehackten Spinat einrühren und zusammenfallen lassen. Restliche Brühe angießen, Kartoffeln unter die Brühe mischen und alles zusammen fertig garen.

5.

Mit dem Pürierstab pürieren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme fraiche einrühren.

6.

Krabben kalt abspülen, trocken tupfen und in der Suppe erwärmen. Mit restlichen Spinatblättern garnieren.