Spinatpäckchen mit Hack, Feta und Mandeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatpäckchen mit Hack, Feta und Mandeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
Spinat möglichst große Blätter, oder Mangold
1
altbackenes Brötchen
1
1
400 g
Hackfleisch z. B. Kalb oder Pute
Semmelbrösel nach Bedarf
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
mittelscharfer Senf
100 g
Butter für die Form
80 ml
120 ml
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatSchafskäseWeißweinMandelblättchenSenfSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Spinat behutsam waschen und in Salzwasser 10 Sekunden blanchieren. Abschrecken und die Blätter zum Abtropfen auf ein Küchentuch ausbreiten. Das Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen. Den backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Schalotte schälen, fein hacken und mit dem gut ausgedruckten Brötchen und dem Ei unter das Hackfleisch mengen. Sollte die Masse zu weich sein, noch ein wenig Brösel unterkneten. Mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Den Schafskäse in kleine Würfel schneiden und behutsam unter die Fleischmasse mischen.
2.
Jeweils mehrere Spinatblätter leicht überlappend zu einem größeren Blatt auslegen. Jeweils einen Löffel voll Fleisch-Schafskäse-Masse darauf geben und das Ganze zu einem Bällchen wickeln. Mit der Nahtstelle nach unten in eine ausgebutterte Form setzen. Wein und Brühe angießen und das Ganze im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten garen. Falls die Wickel zu stark bräunen mit Alufolie abdecken.
3.
Inzwischen die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten. herausnehmen und auskühlen lassen. Die Wickel mit Pfeffer übermahlen und mit den Mandeln garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden