Spritzgebäck mit Schokoglasur

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spritzgebäck mit Schokoglasur
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
4,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 21 min
Fertig

Zutaten

für
40
Zutaten
200 g
weiche Butter
200 g
3
½
350 g
150 g
fein gemahlene Mandelkerne
250 g
50 g
4 EL
Rum oder alkoholfreier Rum
200 g
Zartbitterkuvertüre 70% Kakaogehalt

Zubereitungsschritte

1.

Die Butter schaumig rühren. Den Zucker unterrühren, nach und nach die Eier zugeben und gut schaumig rühren. Das Vanillemark zugeben. Das Mehl mit den Mandeln vermischen und unter die Schaummasse rühren und kurz kneten. Anschließend eine halbe Stunde kalt stellen.

2.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.

3.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und gleich große Stäbchen oder Herzen auf das Backblech spritzen. Den Teig zügig verarbeiten. Im vorgeheizten Ofen je nach Größe 5-8 Minuten hellgelb backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

4.

Die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker verkneten, in einem kleinen Topf leicht erwärmen und mit dem Rum verrühren. Die Hälfte der ausgekühlten Plätzchen damit bestreichen und mit der anderen Hälfte zusammensetzen.

5.

Die Kuvertüre hacken und in einem Wasserbad leicht erwärmen. Die Plätzchen zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen und auf einem Gitter auskühlen lassen.