Straußenrührei mit Parmesan und Lavendelblüten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Straußenrührei mit Parmesan und Lavendelblüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
68
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien68 kcal(3 %)
Protein3 g(3 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K15,8 μg(26 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium67 mg(2 %)
Calcium109 mg(11 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
10
Zutaten
Butter für die Formen
2 Handvoll Schnittlauch
50 g Feldsalat
1 Ei vom Strauß
50 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL getrockneter Rosmarin
1 EL getrocknete Lavendelblüten
80 g Parmesan frisch gerieben

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. 10 Förmchen eines Muffinblechs buttern. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in lange Abschnitte zerschneiden. Den Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern.
2.
Das Straußenei öffnen und das Eigelb vom Eiweiß trennen. Die Hälfte des Eigelbes mit dem Eiweiß und der Sahne verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In den gebutterten Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten stocken lassen.
3.
In der Zwischenzeit das restliche Eigelb glatt rühren. Rosmarin, Lavendel und Parmesan vermischen. Den Backofen auf "Grillen" umschalten. Das Eigelb auf der gestockten Eiweißmasse verteilen und mit der Parmesanmischung bestreuen. Unter dem Backofengrill leicht gebräunt gratinieren. Schnittlauch und Feldsalat als Bett auf Tellern anrichten und die gebackenen Straußenküchlein darauf setzen.
Schlagwörter