Süße Ringe auf spanische Art (Roscos)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süße Ringe auf spanische Art (Roscos)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
25
Zutaten
3
150 g
50 g
weiche Butter
1
500 g
1 ½ Päckchen
1 Prise
150 ml
Mehl zum Ausrollen
Pflanzenöl zum Frittieren
Zucker zum Wenden
Zimt nach Wunsch
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerMilchButterEiVanilleschoteSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Nach und nach die Hälfte des Zuckers unterschlagen bis der Schnee glänzt und Spitzen zieht. Die Butter schaumig schlagen, nach und nach den restlichen Zucker unterrühren, dann einzeln die Eigelbe und das Vanillemark zugeben und kräftig aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen. Den Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse heben. Das Mehl über die Eimasse sieben und abwechseln mit der Milch vorsichtig unterheben. Nach Bedarf noch etwas Milch oder Mehl zugeben. Der Teig sollte formbar sein.
2.
Das Fett in einer Fritteuse oder einem Topf auf ca. 160°C erhitzen. Das Fett ist heiß genug, wenn an einem hinein gehaltenen Holzlöffel Blasen aufsteigen. Den Teig auf einer Leicht bemehlten Arbeitsfläche in 20-25 gleich große Stücke teilen und zu Rollen formen. Zu einem Ring verbinden und portionsweise in dem heißen Fett von beiden Seiten in 5-10 Minuten goldbraun frittieren. Herausnehmen und heiß in dem Zucker wenden. Nach Wunsch noch mit etwas Zimt bestauben.