Eiweißreich und vegetarisch

Mandelsuppe auf spanische Art

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Mandelsuppe auf spanische Art

Mandelsuppe auf spanische Art - Suppen mal anders!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
575
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mandeln sind wahre Alleskönner. Sie stecken voller muskelstärkendem Eiweiß, knochenfestigendem Calcium,  Eisen für die Blutbildung und gesunden Fetten. Zusätzlich sind sie Brainfood, da der hohe Gehalt an Magnesium, Phosphor, Vitamin E und Niacin sich positiv auf unsere Nervenzellen auswirkt.

So eine kalte Mandelsuppe auf spanische Art schmeckt ebenso lecker mit getrockneten Aprikosen anstelle der Apfelstücke. Muss es mal etwas schneller gehen, können Sie die Wassermenge reduzieren und dafür im Blitzhacker verkleinerte Eiswürfel in die Mandelsuppe geben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien575 kcal(27 %)
Protein19 g(19 %)
Fett45,6 g(39 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E16,2 mg(135 %)
Vitamin K11,1 μg(19 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium646 mg(16 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium167 mg(56 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod3,8 μg(2 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin5,7 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g Vollkorntoast (3 Scheibe)
150 g ungeschälte Mandelkerne
3 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
200 g Joghurt (3,5 % Fett)
40 ml Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1 säuerlicher Apfel (z. B. Granny Smith)
100 g gemischte Kern zum Bestreuen, z. B. Pinienkerne, Mandeln
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Toast entrinden und in kaltem Wasser einweichen. Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen, Kerne aus den Schalen drücken und trocken tupfen. Knoblauch schälen. Weißbrot gut ausdrücken und mit Knoblauch und Mandeln pürieren.

2.

Paste in einer großen Schüssel mit Olivenöl, ca. 600 ml Wasser und Joghurt mischen, nochmals pürieren (gut durchmixen). Mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer kräftig würzen und im Kühlschrank zugedeckt etwa 1 Stunde ziehen lassen.

3.

Apfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien, in mundgerechte Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Kerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und zum Servieren mit den Apfelstücken auf der Suppe verteilen. Sofort servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite