Linseneintopf auf spanische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linseneintopf auf spanische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig
Kalorien:
569
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien569 kcal(27 %)
Protein25 g(26 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,9 g(43 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K93,2 μg(155 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure145 μg(48 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium1.107 mg(28 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen6,4 mg(43 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure157 mg
Cholesterin40 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
230 g
braune Linsen
200 g
1
1
1
1
2 Zehen
80 ml
2 TL
1
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LinseChorizoKartoffelOlivenölKnoblauchMöhre
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Linsen 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen, anschließend in ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Die Chorizo in Scheiben schneiden. Die Karotte schälen, waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden.

2.

Die Paprika halbieren, entkernen, waschen, trocknen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Tomate schälen, entstielen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

3.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Die Chorizo hinzufügen und kurz anbraten. Alle restlichen Zutaten bis auf die Kartoffeln dazugeben, mit kaltem Wasser bedecken und aufkochen lassen. Den Herd herunterschalten und den Eintopf auf mittlerer Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen.

4.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, waschen, in 1 cm große Würfel schneiden und nach der Garzeit hinzufügen. Weitere 20 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und servieren.

 
Ein leckeres Rezept, das nach meinem Geschmack durch Zugabe von Möhre UND Süsskartoffel etwas ZU süss geraten ist — ich werde es wieder kochen, dann allerdings „normale” Kartoffeln nehmen.