Suppe aus Wurzelgemüse mit knackigem Knoblauchbrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Suppe aus Wurzelgemüse mit knackigem Knoblauchbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 Stück
Steckrübe ca. 150 g
1
2
1 Stück
Sellerie ca. 50 g
1
1
1
2 EL
600 ml
1 EL
grob gehackte Petersilie
1
Rote Bete vorgegart und geschält
Pfeffer aus der Mühle
4
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Knoblauchknolle im vorgeheizten Backofen (oder auf dem Grill) etwa 40 Minuten (auf dem Grill ca. 10 Minuten) backen, auskühlen lassen. Den Knoblauch aus der Schale drücken und die weichen Zehen mit der Gabel zerdrücken oder im Mixer grob pürieren.
2.
Während die Knoblauchknolle gart, die Steckrübe und den Kohlrabi schälen, beides in 3-4 cm große Stücke schneiden. Die Möhren schälen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Den Sellerie und die Wurzelpetersilie schälen und beides in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und grob hacken. Beides in 2 EL Öl andünsten. Das Gemüse zugeben, mitdünsten, mit der Fleischbrühe aufgießen, die Petersilie zugeben und das Ganze zugedeckt etwa 15-20 Minuten leise köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist. Die Rote Bete in schmale Spalten schneiden und in die Suppe geben. Etwa 5 Minuten mitgaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Baguettebrötchen längs in dünne Scheiben schneiden, unter dem Grill anrösten und mit dem Knoblauchmus bestreichen.
Zubereitungstipps im Video