Thunfischbulette mit Lauchringen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thunfischbulette mit Lauchringen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
409
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien409 kcal(19 %)
Protein25 g(26 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D5,3 μg(27 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin14,6 mg(122 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂4,8 μg(160 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium436 mg(11 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod53 μg(27 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure184 mg
Cholesterin179 mg
Zucker gesamt1 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Frühlingszwiebel putzen und sehr fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein hacken. Zitronengras putzen und sehr fein hacken. Frühlingszwiebeln und Knoblauch in 1 TL Erdnussöl andünsten und auskühlen lassen. Das Tunfischfilet durch den Fleischwolf drehen. Mit Eiern, Semmelbröseln, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Zitronengras vermengen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

2.

Das Erdnussöl erhitzen. aus dem Fischteig 12 kleine Frikadellen formen und portionsweise schwimmend im heißen Fett goldbraun ausbacken. Die Frühlingszwiebelringe ebenfalls kurz frittieren und als Garnitur auf die Frikadellen streuen.