Smart snacken

Reispapierröllchen mit Tofu, Salat und Gurke

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Reispapierröllchen mit Tofu, Salat und Gurke

Reispapierröllchen mit Tofu, Salat und Gurke - Schnell gemacht, gesund und lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
212
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Tofu versorgt unsere Muskeln mit hochwertigem Eiweiß und Calcium.

Sellerie ist nicht jedermanns Sache – wer ihn nicht mag, ersetzt ihn einfach durch Frühlingszwiebeln.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien212 kcal(10 %)
Protein10 g(10 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K17 μg(28 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium204 mg(5 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K41,9 μg(70 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium227 mg(6 %)
Calcium118 mg(12 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
125 g
Salatgurke (0.25 Salatgurken)
1 Stange
60 g
Blattsalat (z. B. Eisberg oder Feldsalat)
5 g
Koriander (1 Handvoll)
200 g
geräucherter Tofu
1 EL
1 EL
4 Blätter
Reispapier (22 cm Ø)

Zubereitungsschritte

1.

Fadennudeln in eine Schüssel geben und mit sehr heißem Wasser übergießen. 7–10 Minuten einweichen lassen. Abgießen, abtropfen lassen. Mit einer Schere etwas klein schneiden.

2.

Während die Fadennudeln einweichen, Gurke waschen und in Stifte schneiden. Sellerie waschen, gegebenenfalls entfädeln und in Stifte schneiden. Salatblätter waschen, putzen, trocken schleudern und in breite Streifen schneiden. Koriander waschen und trocken schütteln.

3.

Tofu in Scheiben schneiden und mit Sojasauce beträufeln. Öl in einer heißen Pfanne oder einem Wok erhitzen. Tofu darin bei starker Hitze pro Seite 2–3 Minuten anbraten und herausnehmen.

4.

Ein Küchentuch auf die Arbeitsfläche legen. Reispapierblätter nacheinander jeweils 45–60 Sekunden in einer Schüssel mit warmem Wasser einweichen. Herausnehmen, abtropfen lassen und nebeneinander auf das Küchentuch legen.

5.

Reisblätter mittig mit etwas vorbereitetem Gemüse, Salat, Tofu und Koriander belegen, dabei an allen Seiten einen Rand von mindes- tens 2 cm frei lassen. Reisblätter fest aufrollen und jeweils mittig halbieren.