Gemüse-Paella mit Tofu

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemüse-Paella mit Tofu
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TofuErbseOlivenölPetersilieSafranPaprikaschote

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
1 Stange
1
2
3 EL
250 g
650 ml
g
Safran (1 Döschen)
Pfeffer aus der Mühle
2
100 g
Erbsen (TK)
10
schwarze, entsteinte Oliven
300 g
geräucherter Tofu
2 EL
frische gehackte Petersilie
1
unbehandelte Zitrone in Schnitze geteilt
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Paprika halbieren, putzen, entkernen, alle weißen Häute entfernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Lauch waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne in Ringe schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten. Paprika, Lauch und Reis zugeben und einige Minuten mitdünsten. Die Brühe angießen, Safran einrühren, salzen, pfeffern und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.
3.
Die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Die Tomaten mit den Erbsen und Oliven in die Pfanne geben und weitere 10 Minuten garen.
4.
Den Tofu in kleine Würfel schneiden und im restlichen Öl rundum ca. 3 Minuten anbraten.
5.
Unter die Paella mischen, abschmecken, mit der gehackten Petersilie bestreuen und weitere 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Mit Zitronenspalten garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen