Tofu und Brokkoli in Erdnusssoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tofu und Brokkoli in Erdnusssoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
881
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien881 kcal(42 %)
Protein39 g(40 %)
Fett72 g(62 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E17,8 mg(148 %)
Vitamin K246,3 μg(411 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,7 mg(131 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure160 μg(53 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin27,9 μg(62 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C124 mg(131 %)
Kalium1.156 mg(29 %)
Calcium416 mg(42 %)
Magnesium236 mg(79 %)
Eisen9 mg(60 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren34,4 g
Harnsäure141 mg
Cholesterin42 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Für die Sauce
120 g ungesalzene Erdnusskern
1 TL brauner Zucker
2 EL Erdnussbutter
½ TL rote Currypaste
400 ml Kokosmilch
200 ml Schlagsahne
Für das Gemüse
500 g Brokkoli
500 g Tofu natur
4 Frühlingszwiebeln
4 EL Sesamöl
150 g Bambussprossen Glas
80 ml Gemüsefond
3 EL Sojasauce

Zubereitungsschritte

1.
Für die Erdnusssauce die Erdnüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett leicht anrösten, herausnehmen, abkühlen lassen und in einem Mixer grob hacken.
2.
Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, die Erdnüsse, Erdnusscreme und Currypaste zugeben, verrühren und mit der Kokosmilch ablöschen. Die Sahne angießen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
3.
Zwischenzeitlich die Brokkoliröschen waschen, abtropfen lassen und in schmale Scheiben schneiden. Den Tofu in 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und schräg in schmale Ringe schneiden.
4.
In einem Wok 2 EL Öl erhitzen und den Tofu rundherum goldbraun anbraten. Herausnehmen, beiseite stellen, das restliche Öl im Wok erhitzen und den Brokkoli mit den gut abgetropften Bambussprossen anbraten. Die Brühe angießen und weitere 4 Minuten garen. Dann den Tofu mit den Frühlingszwiebeln untermischen und mit Sojasauce abschmecken.
5.
Die Erdnusssauce ebenfalls mit Sojasauce abschmecken und mit dem Gemüse in Schälchen angerichtet servieren.