Gebratener Tofu mit Karotten, Brokkoli und Kefen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Tofu mit Karotten, Brokkoli und Kefen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
425
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien425 kcal(20 %)
Protein30 g(31 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,1 g(37 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E19 mg(158 %)
Vitamin K196,5 μg(328 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,8 mg(82 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure196 μg(65 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin15,4 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C107 mg(113 %)
Kalium1.270 mg(32 %)
Calcium388 mg(39 %)
Magnesium174 mg(58 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure174 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
1 Stange
200 g
150 g
2
Pfeffer aus der Mühle
6 EL
125 ml
600 g
2
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TofuMöhreBrokkoliZuckerschotenSojaölPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Gemüse putzen, gegebenenfalls schälen und waschen. Die Möhren und den Lauch in Scheiben, Kohlrabi in Stifte schneiden und den Brokkoli in Röschen teilen. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln.

2.

Den Brokkoli und die Zuckerschoten 3-4 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

3.

4 EL Öl in einer Pfanne oder Wok erhitzen und das Gemüse (bis auf die Tomaten und Zuckerschoten) unter Rühren bissfest dünsten. Die Gemüsebrühe angießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Den Tofu in Würfel schneiden. Das restliches Öl erhitzen und die Tofuwürfel darin goldbraun braten. Den Knoblauch abziehen und dazu pressen.

5.

Das Gemüse mit den Tofuwürfeln mischen, erhitzen lassen, abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.