Überbackenes Rindersteak

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Überbackenes Rindersteak
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
529
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien529 kcal(25 %)
Protein21 g(21 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K137,8 μg(230 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin22,2 μg(49 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium841 mg(21 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren11,7 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin214 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für das Steak
1 Hüftsteak ca. 750 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Rapsöl
Rapsöl für die Form
200 g Champignons
80 g Semmelbrösel
2 Eigelbe
1 EL gehackte Petersilie
1 EL gehacktes Majoran
1 TL Zitronensaft
½ TL Zitronenschale
150 ml Schlagsahne
Für das Gemüse
2 Möhren
150 g Zucchini
200 g Brokkoli
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Hüftsteak waschen und trocken tupfen. Rundum salzen und pfeffern. In einer heißen Pfanne in 2 EL Öl rundherum braun anbraten. Dann in eine geölte Reine legen und in Ofen 30-45 Minuten backen (je nach Dicke des Fleisches).
3.
In der Zwischenzeit die Egerlinge putzen und klein würfeln. Das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze darin ca. 5 Minuten unter Rühren braten, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. In eine Schüssel umfüllen und mit den Semmelbröseln, den Eigelben, Kräutern, Zitronensaft und -abrieb vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse ca. 15 Minuten vor Garzeitende auf das Steak auftragen und gut andrücken.
4.
Währenddessen die Möhren schälen und die Zucchini waschen. Beides schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Möhren und den Brokkoli ca. 3 Minuten blanchieren, dann die Zucchini zugeben und weitere ca. 2 Minuten garen. Alles abgießen und warm halten.
5.
Das Fleisch aus der Reine nehmen und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Die Sahne in den Bratensatz rühren und diesen lösen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Das Fleisch in Scheiben geschnitten mit dem Gemüse und der Sauce anrichten und servieren.
Schlagwörter