Venusmuscheln mit Zitronenbutter

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Venusmuscheln mit Zitronenbutter
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 27 min
Fertig
Kalorien:
498
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien498 kcal(24 %)
Protein29 g(30 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D12,9 μg(65 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K32,3 μg(54 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium912 mg(23 %)
Calcium194 mg(19 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen19,3 mg(129 %)
Jod304 μg(152 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren18,2 g
Harnsäure833 mg
Cholesterin444 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Venusmuscheln
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
100 ml trockener Weißwein
100 ml Fischfond
1 Handvoll frische Petersilie
1 unbehandelte Zitrone
125 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Muscheln waschen, säubern und entbarten. Bereits geöffnete Muscheln verwerfen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. Beides kurz im heißen Öl anschwitzen, mit dem Weißwein und Fond ablöschen. Die abgetropften Muscheln zufügen. Zudeckt ca. 5 Minuten garen, bis sich die Muscheln geöffnet haben (geschlossene Exemplare verwerfen, sie könnten verdorben sein).
2.
Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter klein hacken. Die Zitrone heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Butter in der Pfanne aufschäumen lassen. Den Abrieb, Saft, die Hälfte der Petersilie zufügen und heiß werden lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Die Muscheln ebenfalls salzen, pfeffern, aus dem Sud heben und auf einer Platte anrichten. Mit der Zitronenbutter und der übrigen Petersilie bestreut servieren.
4.
Dazu passt frisches Weißbrot.