Waadtländer Suppe

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Waadtländer Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
526
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien526 kcal(25 %)
Protein16 g(16 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K20,9 μg(35 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium389 mg(10 %)
Calcium413 mg(41 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren22 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin170 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
½ l Fleischbrühe
½ l Milch
2 EL Hartweizengrieß
2 Scheiben Weißbrot
3 Knoblauchzehen
2 EL Butter
200 ml trockener Weißwein
200 g Schlagsahne
1 Eigelb
100 g Appenzeller frisch gerieben
Salz
weißer Pfeffer
Frisch gemahlene Muskatnuss
1 Bund Schnittlauch

Zubereitungsschritte

1.

Die Fleischbrühe mit der Milch bei mittlerer Hitze aufkochen und den Grieß einstreuen. Die Hitze reduzieren und alles 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

2.

Das Weißbrot klein würfeln, den Knoblauch schälen. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, das Brot darin bei mittlerer Hitze rösten und den Knoblauch durch eine Presse direkt in die Pfanne drücken. Alles mit Weißwein ablöschen.

3.

Den Pfanneninhalt zur Fleischbrühe geben, alles etwa 10 Minuten köcheln lassen. Dann durch ein feines Sieb streichen. Wieder in einen Topf geben und kurz bei starker Hitze aufkochen lassen.

4.

Die Sahne mit dem Eigelb verrühren und mit dem Käse unter die Suppe mischen. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.

5.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in kleine Röllchen schneiden und die Suppe vor dem Servieren damit bestreuen.