Seelenwärmer

Harira-Suppe

4.833335
Durchschnitt: 4.8 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Harira-Suppe

Harira-Suppe - Sattmacher-Eintopf mit orientalischem Touch.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 13 h
Fertig
Kalorien:
492
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Linsen stecken reichlich Eiweiß, Kohlenhydrate und Ballaststoffe.

Die würzige Suppe lässt sich gut einfrieren – so haben Sie immer eine Portion der gesunden Mahlzeit griffbereit.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien492 kcal(23 %)
Protein41 g(42 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,4 g(55 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K166,9 μg(278 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin14,9 mg(124 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure278 μg(93 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂4,4 μg(147 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.579 mg(39 %)
Calcium147 mg(15 %)
Magnesium170 mg(57 %)
Eisen10,1 mg(67 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink7,9 mg(99 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure290 mg
Cholesterin50 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
200 g
1
100 g
Möhren (1 Möhre)
70 g
Staudensellerie (1 Stange)
350 g
Rindfleisch (z. B. aus der Schulter)
1 EL
20 g
1 EL
edelsüßes Paprikapulver
1 EL
Ras el-Hanout (arabische Gewürzmischung)
1 TL
1 Prise
320 g
Tomaten (4 Tomaten)
5 g
Koriander (1 Handvoll)
1

Zubereitungsschritte

1.

Linsen und Kichererbsen über Nacht einweichen. Zwiebel und Möhre schälen und fein würfeln. Staudensellerie putzen, gegebenfalls entfädeln, waschen und in feine Würfel schneiden. Linsen und Kichererbsen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Rindfleisch abspülen, trocken tupfen und in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden.

2.

In einem Topf Öl erhitzen. Fleisch bei starker Hitze 5 Minuten anbraten; herausnehmen. Zwiebeln, Möhren und Sellerie im Bratfett 2–3 Minuten anbraten. Tomatenmark zugeben und anbraten. 1,5 l Wasser zugießen. Fleisch, Linsen und Kichererbsen zufügen, mit Paprikapulver, Ras el-Hanout, Koriander und Chili würzen. Etwa 1 Stunde bei kleiner Hitze köcheln lassen.

3.

Inzwischen Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, abschrecken, häuten und in Stücke schneiden. Nach 45 Minuten Kochzeit zur Suppe geben und mitkochen.

4.

Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Limette abspülen und vierteln. Harira-Suppe mit Salz abschmecken und mit Koriander und Limetten garnieren.