Weißkraut-Chorizo-Gemüse mit Kartoffelbrei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weißkraut-Chorizo-Gemüse mit Kartoffelbrei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
588
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien588 kcal(28 %)
Protein18 g(18 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,4 g(35 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K309,2 μg(515 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,5 mg(71 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C171 mg(180 %)
Kalium1.713 mg(43 %)
Calcium185 mg(19 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren18,2 g
Harnsäure151 mg
Cholesterin88 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Für das Weißkohlgemüse
1 Kopf
Weißkohl ca. 1 kg
2
2 EL
½ TL
1
kleine getrocknete Chilischote
2
1
3 EL
100 ml
trockener Weißwein
300 ml
1 EL
200 g
Für das Kartoffelpüree
800 g
mehligkochende Kartoffeln
100 ml
heiße Milch
2 EL
1 Prise
gemahlener Muskat
Pfeffer aus der Mühle
1
Thymianzweig für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.
Die äußeren Blätter des Kohls entfernen, den Kohlkopf waschen, den Strunk herausschneiden, halbieren und in grobe Streifen schneiden. Das Butterschmalz in einer breiten Pfanne mit hohem Rand erhitzen und den Kohl darin unter Rühren 3 Minuten andünsten. Währenddessen die Pfefferkörner und die Chilischote grob zerstoßen und mit den Wacholderbeeren und dem Lorbeerblatt zum Kraut geben. Mit dem Essig und dem Weißwein ablöschen, salzen und die Brühe angießen. Bei geschlossenem Deckel 20-30 Minuten weich garen.
2.
Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Nach Ende der Garzeit die Kartoffeln schälen und heiß durch eine Kartoffelpresse in einen Topf drücken. Die heiße Milch und die Butter zugeben und mit einem Kochlöffel glattrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.
3.
Das Buttschmalz erhitzen, die Chorizo würfeln und im Schmalz 1-2 Minuten knusprig anbraten.
4.
Das Weißkohlgemüse und das Kartoffelpüree in Schalen füllen. Das Püree mit Pfeffer aus der Mühle übermahlen, das Kraut mit der Chorizo bestreuen und mit einem Thymianzweig garniert servieren.