Wildreis mit Rindfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wildreis mit Rindfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
518
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien518 kcal(25 %)
Protein28 g(29 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K29,8 μg(50 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin14,5 mg(121 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂4,8 μg(160 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium751 mg(19 %)
Calcium146 mg(15 %)
Magnesium129 mg(43 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink7,9 mg(99 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure194 mg
Cholesterin57 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
400 g
Rindfleisch zum Kurzbraten
1 Bund
1 Döschen
1
rote Zwiebel
2 EL
dunkle Sojasauce
1 EL
helle Sojasauce
1 ½ EL
schwarze Sesamsamen
3 EL
2 EL
Pflaumenchutney aus dem Glas, fein gehackt
1 Bund

Zubereitungsschritte

1.
Fleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden. Sojasaucen mit Sesamsamen mischen, Fleisch darin 30 Minuten marinieren. Frühlingszwiebeln waschen, Enden abschneiden, in 1 cm dicke Stücke schneiden. Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden. Bambussprossen abtropfen lassen, in feine Stifte schneiden.
2.
Den Reis laut Packungsanweisung zubereiten und noch warm in Timbaleförmchen drücken, warm halten.
3.
Öl in einem Wok erhitzen, Fleisch dazugeben und unter Rühren 3-5 Minuten scharf anbraten. Frühlingszwiebeln, Bambussprossen und Zwiebel dazugeben, und weitere 3 Minuten mitbraten. Das Pflaumenchutney untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken,1 Minute weiter braten. Schnittlauch waschen, in feine Röllchen schneiden. Den Reis aus der Form auf Teller stürzen und das Rindfleischgemüse auf den Reis setzen, mit Schnittlauch bestreuen.