Feine Gemüseküche

Zitronen-Kräuter-Risotto mit Zuckerschoten und Halloumi-Würfeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zitronen-Kräuter-Risotto mit Zuckerschoten und Halloumi-Würfeln

Zitronen-Kräuter-Risotto mit Zuckerschoten und Halloumi-Würfeln - Pfiffige Kochidee. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
732
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die knackigen Zuckerschoten liefern kaum Fett, aber viel Vitamin A für die Sehkraft und gesunde Schleimhäute. Halloumi-Käse punktet mit reichlich Eiweiß und Calcium, das stärkt die Muskeln und sorgt für feste Knochen.

Vegan wird das Rezept, wenn statt Halloumi-Käse Tofu oder veganer Käse verwendet wird.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien732 kcal(35 %)
Protein30 g(31 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate81 g(54 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K8,3 μg(14 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,7 mg(89 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium570 mg(14 %)
Calcium914 mg(91 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren14,3 g
Harnsäure247 mg
Cholesterin52 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Schalotte
1 Bio-Zitrone
4 EL Olivenöl
375 g ORYZA Risottoreis
1 l Gemüsebrühe
400 g Zuckerschoten
1 Bund Kräuter (20 g; Petersilie, Basilikum, Dill)
250 g Halloumi-Käse
Salz
Pfeffer
Produktempfehlung

Der ORYZA Risotto-Reis überzeugt durch seine aromatische, weiche Textur und einen bissfesten Kern. In Brühe, Fond oder Wein gekocht, ist der feine Mittelkornreis der ideale Partner in der mediterranen Küche.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.

Schalotte schälen und hacken. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen. In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen. Schalotte darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. ORYZA Risottoreis hinzugeben und unter Rühren dünsten, bis die Körner glasig sind. Anschließend mit dem Zitronensaft ablöschen, Brühe hinzugießen und alles zum Kochen bringen. Reis bei kleiner Hitze 18–20 Minuten sanft kochen lassen, dabei hin und wieder umrühren. Das Risotto sollte cremig sein, die Reiskörner aber noch Biss haben.

2.

Während das Risotto gart, Zuckerschoten putzen und waschen. Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Halloumi trocken tupfen und in 1 cm große Würfel schneiden.

3.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Zuckerschoten darin 6–7 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. In der gleichen Pfanne Halloumi in 8 Minuten von allen Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Zuckerschoten in die Pfanne geben und 3 Minuten erwärmen lassen.

4.

Risotto mit Kräutern und Zitronenschale mischen sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto mit Zuckerschoten und Halloumi auf 4 Tellern anrichten.