Zwiebelsuppe auf französische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwiebelsuppe auf französische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
524
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien524 kcal(25 %)
Protein8 g(8 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium398 mg(10 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren23,7 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Zwiebeln
60 g Butter
1 EL Öl
150 ml trockener Weißwein
1 l klare Fleischbrühe (selbst gemacht oder Instant)
2 Lorbeerblätter
1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
1 Scheibe Knoblauch
getrockneter Majoran
Salz
Cayennepfeffer
100 ml Schlagsahne
8 Scheiben Baguette
4 EL flüssige Butter
3 EL geriebener Gouda
Thymian zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelWeißweinSchlagsahneButterButterGouda

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebeln schälen, halbieren und in möglichst dünne Scheiben schneiden. 20 g Butter und das Öl in einem breiten, hohen Topf erhitzen und die Zwiebelscheiben darin bei mittlerer Hitze langsam bräunen.
2.
Mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen und die Fleischbrühe aufgießen. Lorbeerblätter, Zitronenschale und Knoblauch zugeben und die Suppe 6 - 8 Minuten leise köcheln lassen. Lorbeerblätter, Zitronenschale und Knoblauch wieder entfernen. Sahne zugeben und die Suppe mit Majoran, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
3.
Baguettescheiben mit Butter einpinseln und im vorgeheizten Backofen (220 °C) goldbraun rösten. Dann mit dem Käse bestreuen und weiterrösten, bis der Käse geschmolzen ist. Die Suppe in Teller verteilen und mit je Baguettescheiben belegen. Mit Thymian garniert servieren.