Apfel-Schoko-Muffins

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Apfel-Schoko-Muffins

Apfel-Schoko-Muffins - Süße Muffins mit fruchtiger Note.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
274
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien274 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium370 mg(9 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin23 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
100 g dunkle Schokolade
2 Äpfel
2 EL Zitronensaft
100 g Margarine
200 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Ei
100 g saure Sahne
100 g Zucker
250 g Mehl
2 TL Speisestärke
1 EL Backpulver
45 g Kakaopulver (3 EL)
1 Prise Salz
außerdem:
Papierförmchen für das Muffinblech

Zubereitungsschritte

1.

Schokolade in kleine Stücke hacken. Äpfel schälen, vierteln. Kerngehäuse entfernen und Äpfel grob raspeln. Mit Zitronensaft verrühren.

2.

Margarine in einem Topf schmelzen, 50 g Schokolade zugeben und ebenfalls schmelzen.

3.

Milch, Ei, saure Sahne und Zucker mit dem Handmixer verquirlen. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Kakaopulver und 1 Prise Salz in einer Schüssel gut mischen. Milchmischung, Schokomasse, 2/3 der Apfel- und restliche Schokostücke zugeben und zu einer glatten Masse verrühren.

4.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Teig einfüllen, glattstreichen und mit restlichen Apfelstücken bestreuen. Muffins bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) auf mittlerer Schiene ca. 25–30 Minuten backen.

5.

10 Minuten in der Form abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schlagwörter