Ausgehöhlter Kürbis mit Kürbisrisotto gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ausgehöhlter Kürbis mit Kürbisrisotto gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
521
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien521 kcal(25 %)
Protein20 g(20 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,2 g(41 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K27,8 μg(46 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure192 μg(64 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium1.723 mg(43 %)
Calcium296 mg(30 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod49 μg(25 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure317 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg kleine Hokkaido-Kürbis (2 kleine Hokkaido-Kürbisse)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
3 EL Butter
220 g Risottoreis
80 ml trockener Weißwein
750 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1 Stück Zitronenschale
125 g Garnelen (Prawns), küchenfertig
50 g geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kürbisse waschen, jeweils oben einen Deckel abschneiden und die Kürbisse mit einem Löffel aushöhlen, sodass noch eine etwa 1 cm dicke Wand stehen bleibt. Die ausgehöhlten Kürbisse im Backofen (150 °C Umluft) auf der mittleren Schiene anwärmen, bis der Risotto hergestellt ist.
2.
Das Kürbisfruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, beides fein hacken. Das Olivenöl und 1 EL Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten, dann das zerkleinerte Kürbisfleisch und den Risottoreis dazugeben und ebenfalls unter Rühren andünsten, bis der Reis glasig aussieht. Die Hälfte des Weins angießen und vollständig einkochen lassen. Den Vorgang mit dem restlichen Wein wiederholen, dann so viel Brühe angießen, dass Reis und Kürbis gerade bedeckt sind. Das Lorbeerblatt und die Zitronenschale zugeben. Die Flüssigkeit unter gelegentlichem Rühren fast ganz einkochen lassen, erneut etwas Brühe angießen, umrühren und einkochen lassen. So fortfahren, bis die Brühe aufgebraucht ist und der Reis fast fertig gegart ist (er soll noch einen leichten Biss haben, Dauer 20-25 Minuten).
3.
Die Garnelen abbrausen, abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis rühren. Zum Servieren Zitronenschale und Lorbeerblatt entfernen, den Parmesan und die restliche Butter unter den Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren in die ausgehöhlten Kürbisse füllen.