Bananen-Haferflocken-Plätzchen

3
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Bananen-Haferflocken-Plätzchen

Bananen-Haferflocken-Plätzchen - Süße Kekse mit Gesundheitsplus.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
64
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien64 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,3 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium60 mg(2 %)
Calcium6 mg(1 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin11 mg
Automatic (1 Stück)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium63 mg(2 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin11 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
40
Zutaten
½
1
Banane (125 g Fruchtfleisch)
250 g
150 g
1 Päckchen
125 g
100 g
1 Päckchen
1 Prise
½ TL
2
5 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Zitronenhälfte heiß abspülen, trockentupfen und 1 Msp. Schale fein abreiben. Saft auspressen. Banane schälen und mit 1 EL Zitronensaft im Mixer fein pürieren.

2.

Haferflocken in einer Schüssel mit Bananenpüree mischen. Mehl mit Back- pulver vermengen und dazugeben. Stärke, Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, Zimt und Zitronenschale untermischen und mit den Eiern zu einem Teig verrühren.

3.

Mit einem Teelöffel vom Teig gleich große Portionen abstechen und mit den Fingern zu Bällchen formen. Diese im Abstand von 4 cm auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in ca. 25 Minuten hellbraun backen.

4.

Herausnehmen, mit Kakaopulver bestäuben und vollständig auskühlen lassen.

 
Ich muss Tolstoey Recht geben: Mit dem Rezept stimmt etwas nicht! Ich habe versucht, den Teig mit einer zweiten Banane wenigstens etwas knetfähiger zu bekommen. Mit mäßigem Erfolg. Die Plätzchen sind trotzdem trocken und der Geschmack ist fad. Banane kann man da nur ansatzweise erkennen. Dafür schmeckt man die umfassbare Menge an Speisestärke, die in dem Teig steckt. Ich mach' die nicht nochmal.
 
Mir ist schleierhaft, wie man aus den angegebenen Zutaten einen Teig formen kann. Ich habe genau nach Rezept gearbeitet, was ich sonst selten tue, aber zu einem Teig bekam ich das Ganze erst zusammen, als ich noch ordentlich Flüssigkeit in Form von Milch hinzugefügt habe. Auch geschmacklich stimmt das Rezept für mich überhaupt nicht. Banane kann ich kaum wahrnehmen. Sehr schade, klang ganz toll, aber mir scheint bei den Mengenangaben etwas durcheinander geraten zu sein oder vielleicht eine Feuctigkeit bringende ZUtat vergessen worden.