EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Smarte Weihnachtsplätzchen

Haferflocken-Makronen

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Haferflocken-Makronen

Haferflocken-Makronen - gelingsicher in der Zubereitung und im Nu weggenascht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
92
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hauptbestandteil der Haferflocken-Makronen sind – wie der Name bereits vermuten lässt – Haferflocken. Diese liefern mit 12 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm jede Menge des wichtigen Körperbausteins Protein. Sie enthalten viele wertvolle Nährstoffe, wie zum Beispiel knochenstärkenden Phosphor sowie B-Vitamine und Magnesium, die eine wichtige Rolle im Nervenstoffwechsel spielen. Zudem machen sie durch Ballaststoffe langanhaltend satt.

Für den gewissen Biss bereiten Sie die Haferflocken-Makronen mit kernigen Haferflocken zu oder fügen noch gehackte Nüsse ihrer Wahl hinzu. Verwenden Sie feine Haferflocken, bekommen die Makronen ein zarteres Mundgefühl.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien92 kcal(4 %)
Protein2 g(2 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium41 mg(1 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure0,1 mg
Cholesterin13 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
35
Zutaten
100 g weiche Butter
2 TL Vanillezucker
100 g Vollrohrzucker
1 Prise Salz
1 Ei
400 g Haferflocken
1 TL Backpulver
100 g Zartbitter-Schokoladensplitter
Zubereitung

Küchengeräte

2 Schüsseln, 1 Topf, 1 Handmixer, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Kuchengitter

Zubereitungsschritte

1.

Butter mit Vanillezucker, Zucker und Salz verrühren, dann Ei unterrühren. Haferflocken mit Backpulver mischen und zugeben. Alles zu einem gleichmäßigem Teig vermengen.

2.

Mit feuchten Händen 35 kleine Kugeln mit etwa 2 cm Durchmesser aus dem Teig formen und mit reichlich Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. In 10–15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2–3) goldgelb backen. Haferflocken-Makronen anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3.

1/3 der Schokoladensplitter in einer Schüssel über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen und auf jedes Plätzchen einen kleinen Tupfer geschmolzene Schokolade geben. Mit den restlichen Schokoladensplittern garnieren und trocknen lassen. Haferflocken-Makronen in Körbchen angerichtet servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite