EatSmarter Exklusiv-Rezept

Braten mit Paprika-Kartoffeln

Familienessen (2 Erw. und 2 Kinder)
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Braten mit Paprika-Kartoffeln

Braten mit Paprika-Kartoffeln - Langsam gegart, gerät der italienisch gewürzte Schweinerücken unvergleichlich saftig

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 40 min
Fertig
Kalorien:
643
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Schweinefleisch ist ein ausgezeichneter Lieferant von Vitamin B1, B6 und B12 sowie außerdem von Eisen und Zink. Durch das Garen bei Niedrigtemperatur verliert es kaum Flüssigkeit, entwickelt keine schädlichen Röststoffe und bleibt saftig.

Überprüfen Sie am besten mit einem Bratenthermometer, ob das Fleisch gar ist: Im Kern gemessen sollte es etwa 70 Grad C zeigen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien643 kcal(31 %)
Protein75 g(77 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Kalorien427 kcal(20 %)
Protein50 g(51 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10,2 mg(85 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin24,4 mg(203 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C174 mg(183 %)
Kalium1.819 mg(45 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium198 mg(66 %)
Eisen8,1 mg(54 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure558 mg
Cholesterin167 mg
1 Kinderportion enthält
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16,2 mg(135 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C116 mg(122 %)
Kalium1.207 mg(30 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium131 mg(44 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure370 mg
Cholesterin111 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin K28,2 μg(47 %)
Vitamin B₁1,9 mg(190 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin21,6 mg(180 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure130 μg(43 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin17,3 μg(38 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C208 mg(219 %)
Kalium1.874 mg(47 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure351 mg
Cholesterin103 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
3 EL
120 g
2 TL
getrocknete Pizzakräuter
750 g
600 g
rote Paprikaschote (3 rote Paprikaschoten)
100 g
mittelgroße Zwiebeln (2 mittelgroße Zwiebeln)
600 g
festkochende Kartoffeln
Paprikapulver (edelsüß)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelPaprikaschoteTomatenmarkZwiebelRapsölSalz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Aluminiumfolie, 1 Küchenschere, 1 beschichtete Pfanne, 1 Arbeitsbrett, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 große Pfanne mit Deckel, 1 Holzkochlöffel, 1 großes Messer, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 1
In einer kleinen Schüssel 1 EL Öl, etwas Salz, Pfeffer, das Tomatenmark und 1 TL Pizzakräuter zu Würzöl verrühren.
2.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 2
Ein Stück Alufolie so zurechtschneiden, dass es die doppelte Länge des Fleischstücks plus etwa 2 Handbreit hat. Die Hälfte des Würzöls in die Mitte geben und mit einem Löffel so verstreichen, dass es der Größe des Bratens in Breite und Länge entspricht.
3.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 3
Den Schweinerücken abspülen und trockentupfen. In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen und das Fleisch rundherum kräftig anbraten.
4.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 4
Braten auf die Folie mit dem verstrichenen Würzöl setzen und die Oberseite mit dem restlichen Würzöl bestreichen.
5.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 5
Folie darüberklappen, rundherum fest einschlagen und verschließen.
6.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 6
Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Braten daraufsetzen und im vorgeheizten Backofen bei 80 °C (Umluft: 60 °C, Gas: kleinste Stufe) etwa 3 Stunden garen.
7.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 7
40 Minuten vor Ende der Garzeit die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in etwa 2 cm große Rauten schneiden.
8.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 8
Zwiebeln schälen, halbieren und in grobe Würfel schneiden.
9.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 9
Kartoffeln gründlich waschen, schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.
10.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 10
In einer großen Pfanne restliches Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Paprikarauten und Kartoffelwürfel zufügen und ebenfalls andünsten.
11.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 11
Alles mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und restlichen Pizzakräutern würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten schmoren, dabei gelegentlich wenden.
12.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 12
Den fertigen Braten aus dem Ofen nehmen, die Folie an der schmalen Seite ein wenig öffnen und den Bratenfond unter die Paprika-Kartoffeln rühren.
13.
Braten mit Paprika-Kartoffeln Zubereitung Schritt 13
Braten aus der Folie nehmen, in Scheiben schneiden und mit den Paprika-Kartoffeln servieren.
 
Wir hatten uns dieses Rezept für den 1. Weihnachtstag ausgesucht. Das Kartoffel-Parika-Gemüse kam super an. Einen Teil davon haben wir puriert und zusammen mit dem Bratensaft als Soße verwendet - sehr lecker!