Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Tintenfische mit Kartoffeln und Paprika gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tintenfische mit Kartoffeln und Paprika gefüllt
Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
800 g
Tintenfischtuben küchenfertig
1
400 g
festkochende Kartoffeln
2 Zweige
1
2
3
2 EL
Pfeffer aus der Mühe
2 EL
150 ml
trockener Weißwein
200 ml
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die Tintenfischtuben waschen, putzen, trocken tupfen und 150 g in kleine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und das Fruchtfleich fein würfeln. Die Kartoffeln schälen, waschen und fein raspeln. Den Oregano abbrausen und trocken schüttteln. Die Chili waschen, der Länge nach halbieren und entkernen. Den Knoblauch abziehen und mit dem Oregano, den Sardellenfilets und der Chili fein hacken.

2.

Die Kartoffeln mit der Paprika, den gewürfelten Tinetenfischtuben, der Chili, den Knoblauch, dem Oregano, den Sardellenfilets und dem Paniermehl mischen und die übrigen Tuben damit befüllen. Mit einem Holzspieß verschließen, außen leicht pfeffern und in einer Pfanne in heißem Öl rundherum goldbraun anbraten. mit dem wein ablöschen, etwas Fond angießen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel 30-35 Minuten schmoren lassen. Nach Bedarf noch etwas Fond angießen. Die Tuben aus den Fond nehmen und mit Zitronenecken auf Teller angerichtet servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar