Tintenfische mit Kartoffeln und Paprika gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tintenfische mit Kartoffeln und Paprika gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
342
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien342 kcal(16 %)
Protein36 g(37 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K10,3 μg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin13,6 mg(113 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin24,8 μg(55 %)
Vitamin B₁₂10,6 μg(353 %)
Vitamin C91 mg(96 %)
Kalium1.084 mg(27 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod49 μg(25 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure316 mg
Cholesterin550 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Tintenfischtuben küchenfertig
1
400 g
festkochende Kartoffeln
2 Zweige
1
2
3
2 EL
Pfeffer aus der Mühe
2 EL
150 ml
trockener Weißwein
200 ml
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Tintenfischtuben waschen, putzen, trocken tupfen und 150 g in kleine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und das Fruchtfleich fein würfeln. Die Kartoffeln schälen, waschen und fein raspeln. Den Oregano abbrausen und trocken schüttteln. Die Chili waschen, der Länge nach halbieren und entkernen. Den Knoblauch abziehen und mit dem Oregano, den Sardellenfilets und der Chili fein hacken.

2.

Die Kartoffeln mit der Paprika, den gewürfelten Tinetenfischtuben, der Chili, den Knoblauch, dem Oregano, den Sardellenfilets und dem Paniermehl mischen und die übrigen Tuben damit befüllen. Mit einem Holzspieß verschließen, außen leicht pfeffern und in einer Pfanne in heißem Öl rundherum goldbraun anbraten. mit dem wein ablöschen, etwas Fond angießen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel 30-35 Minuten schmoren lassen. Nach Bedarf noch etwas Fond angießen. Die Tuben aus den Fond nehmen und mit Zitronenecken auf Teller angerichtet servieren.