Brathähnchen mit Quarkfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brathähnchen mit Quarkfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
1395
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.395 kcal(66 %)
Protein117 g(119 %)
Fett83 g(72 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K36 μg(60 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin59,1 mg(493 %)
Vitamin B₆2,9 mg(207 %)
Folsäure164 μg(55 %)
Pantothensäure6,2 mg(103 %)
Biotin22,6 μg(50 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium1.995 mg(50 %)
Calcium277 mg(28 %)
Magnesium148 mg(49 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod111 μg(56 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren35,3 g
Harnsäure630 mg
Cholesterin639 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Brathähnchen (á 700–800 g)
Salz
schwarzer Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
getrockneter Thymian
5 Scheiben Weißbrot
1 Bund gemischte Kräuter
1 Ei (Größe L)
200 g Magerquark
50 g saure Sahne
100 g Creme double
80 g Butterschmalz
Suppengrün
1 Zwiebel
1 Prise Mehl
125 ml trockener Weißwein
250 ml Hühnerbrühe (Glas)
Außerdem:
Küchengarn
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Hähnchen längs halbieren und von jeder Hälfte die Knochen so auslösen, dass die Fleischhälften ganz bleiben. Fleisch und Knochen separat gründlich waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Hähnchenhälften ringsherum mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Thymian würzen.

2.

Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Weißbrot klein würfeln. Kräuter waschen, trockenschwenken, die Blättchen abzupfen, fein hacken.

3.

Das Ei trennen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Eigelb mit Quark, saurer Sahne, 50 Gramm Créme double, den Brotwürfeln und den Kräutern gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Zwei Hähnchenhälften mit Quarkmasse bestreichen und jeweils die passende Hähnchenhälfte darauf setzen. Die gefüllten Hähnchen mit Küchengarn umwickeln, so dass die Form erhalten bleibt und die Füllung nicht heraustreten kann.

5.

In einem Bräter 50 Gramm Butterschmalz erhitzen und darin die gefüllten Hähnchen anbraten. Den Bräter auf die mittlere Schiene in den Ofen stellen und die Hähnchen 45 Minuten garen. Mehrmals wenden und mit Bratenfett beträufeln.

6.

Das Suppengemüse waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und vierteln.

7.

Das restliche Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Die Hähnchenknochen salzen, pfeffern, mit Mehl bestäuben und darin anbraten. Das Gemüse einstreuen und kurz anbraten lassen. Weißwein und Brühe aufgießen. Nach dem ersten Aufkochen die Temperatur reduzieren und alles bei mittlerer Hitze 20 Minuten offen kochen lassen.

8.

Die Hähnchen aus dem Bräter nehmen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen. Den Topfinhalt durch ein Sieb passieren, die Sauce abschmecken und mit der restlichen Créme double verfeinern. Hähnchen aus der Folie wickeln, den entstandenen Bratensaft in die Sauce rühren. Küchengarn entfernen. Das gefüllte Fleisch in Scheiben schneiden und die Sauce separat dazu servieren.

Schlagwörter