Brot mit Paprika-Quark

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Brot mit Paprika-Quark
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
214
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien214 kcal(10 %)
Protein14 g(14 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K15 μg(25 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium360 mg(9 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 große, rote Paprikaschote
½ Bund Schnittlauch
250 g Quark 20 % Fett
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
4 Scheiben Vollkornbrot Kastenform
2 EL Sonnenblumenkerne
Paprikapulver zum Bestauben

Zubereitungsschritte

1.

Die Paprikaschote waschen, halbieren, Stiel, Kerne und weiße Samenhaut entfernen. Die Hälfte der Paprika klein würfeln, die andere Hälfte in feine Streifen schneiden. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln, einige Halme für die Garnitur beiseite legen, die restlichen Schnittlauchhalme in feine Ringe schneiden.

2.
Die Paprikawürfel und Schnittlauchringe mit dem Quark verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Brotscheiben rösten, halbieren und mit dem Quark bestreichen. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen, jeweils einige Schnittlauchhalme auf jedes Brot legen und einige Paprikastreifen darauf arrangieren. Zum Servieren leicht mit Paprikapulver überstauben.