Büffelmozzarella in Bündnerfleisch mit Thunfischsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Büffelmozzarella in Bündnerfleisch mit Thunfischsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ÖlThunfisch in ÖlRucolaOlivenölEiSenf

Zutaten

für
20
Für die Thunfischsauce:
1 Dose
Thunfisch in Öl (Abtropfgewicht 60 g)
1
1 EL
1 EL
250 ml
neutrales Öl
etwas Zitronensaft nach Belieben
Für die Bündnerfleisch-Päckchen:
2
Büffelmozzarellas (à 130 g, ersatzweise Mozzarella-Bällchen)
1 Bund
20 Scheiben
Bündner Fleisch (dünn geschnitten)
5 EL
feinstes Olivenöl
3 EL
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Produktempfehlung

WEINTIPP: ein frischer, blumiger Gavi di Gavi, junger Jahrgang, zum Beispiel aus dem Piemont

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für die Sauce Thunfisch abtropfen lassen. Thunfisch, Ei, Senf, Kapernsud, Kapern, etwas Salz und Pfeffer in einen hohen Rührbecher geben. Das Ganze mit einem Pürierstab mixen und währenddessen nach und nach das Öl in einem dünnen Strahl einarbeiten. Sauce mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Thunfischsauce kühl stellen.

2.

Mozzarella jeweils in 10 etwa gleich große längliche Stücke schneiden. Falls Sie Büffelmozzarella verwenden, sollten die geschnittenen Stücke 20 Minuten zwischen Küchenpapier trocken gelegt werden. Rucola verlesen, dabei lange Stiele kürzen. Rucola in lauwarmem Wasser waschen und trocken schleudern.

3.

Bündnerfleisch auf der Arbeitsfläche nebeneinander auslegen. Das untere Drittel jeder Scheibe mit einem Mozzarellastück, 2 Rucolablättchen und 1 TL Thunfischsauce belegen, dann aufrollen.

4.

Päckchen auf eine Servierplatte setzen und bis zum Servieren abgedeckt kühl stellen.

5.

Kurz vor dem Servieren die Päckchen mit Olivenöl und altem Balsamico beträufeln und mit frisch gemahlenem, schwarzem Pfeffer bestreuen.

Zubereitungstipps im Video