Empfohlen von IN FORM

Chinakohl-Möhrensalat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Chinakohl-Möhrensalat

Chinakohl-Möhrensalat - Wegen seiner Inhaltsstoffe und Bekömmlichkeit darf er ruhig öfter auf den Tisch kommen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
265
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Der exotische Krauskopf hat eine steile Karriere gemacht und erfreut sich steigender Beliebtheit. Kein Wunder, denn Chinakohl ist ein echtes Allroundtalent wie dieser Salat beweist. Zudem pusht der Kohlkopf unser Immunsystem: Die reichlich enthaltenen Senföle sorgen dafür, dass die Abwehrkräfte perfekt funktionieren und vor Infektionskrankheiten schützen.

Auch Kohlmuffel können sich für Chinakohl erwärmen, denn die großen, zarten und strunkfreien Blätter schmecken kaum kohlartig, sondern eher dezent und angenehm frisch. Also probieren Sie den Chinakohl-Möhrensalat unbedingt aus! Vegan wird der Salat, wenn Sie das Dressing mit Agavendicksaft würzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien265 kcal(13 %)
Protein7 g(7 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K102 μg(170 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium520 mg(13 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RapsölSenfHonigChinakohlMöhreFrühlingszwiebel

Zutaten

für
4
Zutaten
1
mittelgroßer Chinakohl
2
4
2 EL
3 EL
1 TL
1 TL
Senf (scharf)
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
4
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Gemüsehobel, 1 Schüssel, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Chinakohl waschen, putzen, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden oder fein hobeln.

2.
Karotten schälen und ebenfalls in Stifte hobeln.
3.

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in feine Ringe schneiden.

4.

Zusammen in eine Schüssel geben. Balsamessig, Öl, Honig und Senf vermengen und unter den Salat mengen. Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren. Brötchen dazu reichen.

 
Jodsalz , auch noch mit Fluorid, muss ja wohl nicht sein. Normales Steinsalz ohne weitere Zusatzstoffe sind die bessere und gesündere Wahl.