Seelenwärmer

Bratapfel-Pfannkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bratapfel-Pfannkuchen

Bratapfel-Pfannkuchen - Herbstlicher Seelenwärmer, der immer gut ankommt.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
385
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bratapfel-Pfannkuchen ohne Zimt? Undenkbar! Wie gut, dass die ätherischen Öle des Gewürzes auch noch die Speichel- und Magensaftproduktion und damit die Verdauung fördern. Eine hervorragende Quelle für Tryptophan ist Dinkel. Diese Aminosäure bringt eine stimmungsaufhellende Wirkung und hebt deshalb effektiv die Laune.

Die Bratapfel-Pfannkuchen schmecken nicht nur als süßer Snack für zwischendurch, sondern ergeben mit einem Klecks Joghurt auch ein prima Frühstück. Wer möchte, kann die Äpfel auch mal durch Birnen ersetzen und den Zimt durch Vanillepulver austauschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien385 kcal(18 %)
Protein15 g(15 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K16,8 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin22,5 μg(50 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium348 mg(9 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin204 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 ml Milch (3,5 % Fett)
200 g Dinkelmehl Type 1050
4 Eier
1 Prise Salz
2 Äpfel
4 TL Rapsöl
8 TL Honig
½ TL Ceylon- Zimt

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Milch mit Mehl glatt rühren. Eier mit 1 Prise Salz untermischen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

2.

Währenddessen Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in schmale Spalten schneiden.

3.

Für jeden Bratapfel-Pfannkuchen 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Je 1/4 der Äpfel darin 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Mit 1 TL Honig beträufeln und 2 Minuten karamellisieren.

4.

Mit 1/4 vom Teig übergießen, 1–2 Minuten stocken und leicht bräunen lassen. Bratapfel-Pfannkuchen vorsichtig wenden und goldbraun fertig backen. Auf diese Weise insgesamt 4 Pfannkuchen backen. Bratapfel-Pfannkuchen auf Teller legen, mit restlichem Honig beträufeln und mit Zimt bestäuben.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite