Chinakohlsalat mit Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chinakohlsalat mit Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
438
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien438 kcal(21 %)
Protein27 g(28 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K162,7 μg(271 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin14,5 mg(121 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure172 μg(57 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium759 mg(19 %)
Calcium207 mg(21 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin39 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Chinakohl
250 g Hähnchenbrustfilet
¼ l Hühnerbrühe
1 Dose Mandarine im eigenen Saft
2 EL Sesam
3 Frühlingszwiebeln
250 g mitteldicke chinesische Nudeln
Für die Salatsauce
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Sojasauce
1 EL Apfelessig
1 EL Wasser
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Chinakohl putzen und waschen. Den oberen, weichen Teil der Blätter in große Stücke schneiden. Den unteren, härteren Teil in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Streifen schneiden.

2.

Hühnerbrühe zum Kochen bringen und die Hühnerbrust in 15 Min. darin garkochen. Abtropfen und abkühlen lassen, danach in Würfel schneiden. Nudeln in kleinere Stücke brechen und nach Packungsbeilage kochen.

3.

Mandarinen abtropfen lassen. Sesam 5 Min. bei kleinster Hitze rösten. Salatblätter, Frühlingszwiebeln, Hühnerbruststücke, Nudeln und Mandarinen in einer Schüssel mischen.

4.

Mit Öl, Sojasauce, Essig, Wasser, Salz und Pfeffer eine Salatsauce herstellen, über den Salat geben und gut umrühren. Mit dem gerösteten Sesam bestreuen.