Eierlikörkuchen

mit Puderzucker
3.5
Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Eierlikörkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
4893
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.893 kcal(233 %)
Protein53 g(54 %)
Fett282 g(243 %)
Kohlenhydrate481 g(321 %)
zugesetzter Zucker276 g(1.104 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D13,2 μg(66 %)
Vitamin E49,7 mg(414 %)
Vitamin K290,1 μg(484 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,6 mg(145 %)
Niacin14 mg(117 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure314 μg(105 %)
Pantothensäure7,3 mg(122 %)
Biotin170,8 μg(380 %)
Vitamin B₁₂6,5 μg(217 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium627 mg(16 %)
Calcium199 mg(20 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen9 mg(60 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink6,9 mg(86 %)
gesättigte Fettsäuren41,3 g
Harnsäure224 mg
Cholesterin1.502 mg
Zucker gesamt281 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
5
175 g
2 Päckchen
1 Prise
250 ml
250 ml
150 g
100 g
1 Päckchen
Ausserdem
Butter für die Form
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EierlikörPflanzenölMehlVanillezuckerEiSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.
2.
Eier mit Puderzucker, Vanillezucker und Salz in einer Rührschüssel dick-schaumig schlagen, dann den Eierlikör und nach und nach das Öl unterschlagen. Gut 2 Minuten lang weiterschlagen.
3.
Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, über die Eiermasse geben und mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Masse ziehen.
4.
Den Teig in die gebutterte Form füllen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 60 Minuten backen. Den Kuchen herausnehmen und noch einige Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.
 
Wertes Team, gibt es bei den Zutaten eine Alternative zum Pflanzenöl? Beste Grüße, Chewie
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Chewie131, Sie können es mal mit geschmolzener Butter versuchen. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Schöner Kuchen. Schmeckt auch super. Allerdings bin ich verwundert, dass man den Eierlikör gar nicht rausschmeckt, obwohl ich die angegebene Menge verwendet habe.
 
Was ist an diesem Rezept smarter?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wir haben eine sehr umfangreiche Datenbank mit über 100 000 leckeren Rezepten. Nicht alle sind immer "smart" im engeren Sinne, denn zu einer entspannten, ausgewogenen Ernährung gehört es auch, sich einmal eine "kleine Sünde" zu gönnen. Unsere ausgesprochen "smarten" Rezepte sind Exclusiv-Rezepte und entsprechend gekennzeichnet.