Erdbeerroulade

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Erdbeerroulade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 55 min
Fertig
Kalorien:
3192
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Roulade enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.192 kcal(152 %)
Protein72 g(73 %)
Fett119 g(103 %)
Kohlenhydrate449 g(299 %)
zugesetzter Zucker270 g(1.080 %)
Ballaststoffe12,2 g(41 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D9,8 μg(49 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K44,3 μg(74 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin19,9 mg(166 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure419 μg(140 %)
Pantothensäure7,5 mg(125 %)
Biotin97,7 μg(217 %)
Vitamin B₁₂7,2 μg(240 %)
Vitamin C279 mg(294 %)
Kalium1.797 mg(45 %)
Calcium652 mg(65 %)
Magnesium162 mg(54 %)
Eisen10,1 mg(67 %)
Jod57 μg(29 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren63,6 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin1.125 mg
Zucker gesamt316 g(1.264 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für dem Teig
4
125 g
75 g
75 g
Zucker zum Arbeiten
Für die Füllung
450 g
frische, reife Erdbeeren
100 g
4 EL
300 ml
2 Päckchen
2 Päckchen
200 g
Außerdem
2 EL
Puderzucker zum Bestauben
Minze zum Ganrieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte von dem Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Den Eischnee auf die Eischaummasse setzen, das Mehl mit der Stärke mischen, darüber sieben und alles nach und nach unterziehen. Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten backen.
3.
Den fertig gebackenen Biskuitboden auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen und die Biskuitplatte aufrollen.
4.
Für den Belag die Erdbeeren waschen, putzen, 6 Erdbeeren beiseite legen, den Rest klein schneiden und mit dem Zucker und dem Zitronensaft mischen. Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen und mit dem Quark und den gewürfelten Erdbeeren vermengen. Den Teigboden wieder aufrollen, mit der Erdbeersahne bestreichen und mit Hilfe des Küchentuches einrollen. Mindestens 3 Stunden kühl stellen. Mit Puderzucker bestauben und in Scheiben schneiden. Die restlichen Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden, mit den Rouladenscheiben auf Teller anrichten und mit Minze garniert servieren.