Eintopf aus grünem Gemüse mit Schinken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eintopf aus grünem Gemüse mit Schinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
177
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien177 kcal(8 %)
Protein19 g(19 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K218,5 μg(364 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure205 μg(68 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C151 mg(159 %)
Kalium1.133 mg(28 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin19 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
1
200 g
200 g
2
1 Handvoll
150 g
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
1 Spritzer
2 EL
Basilikum geschnitten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosenkohlErbseKartoffelSpinatBasilikumZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Rosenkohl putzen und halbieren.
2.
Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
3.
Kartoffeln schälen und würfeln.
4.
Knoblauch schälen und fein hacken.
5.
Spinat waschen, putzen und in Streifen schneiden.
6.
Putenschinken in Streifen schneiden.
7.
Gemüsebrühe aufkochen lassen, Rosenkohl, Knoblauch und Kartoffeln zugeben und ca. 20 Min. köcheln lassen. Dann Erbsen, Spinat (bis auf 2 EL) und Zucchini zugeben und weitere ca. 10-15 Min. kochen. Dabei gelegentlich umrühren. Dann die Hälfte vom Gemüse aus dem Topf nehmen und den Rest zerstampfen. Gemüse wieder zugeben und Putenschinken untermengen. Der Eintopf sollte dicklich eingekocht sein, evtl. etwas mehr oder weniger Flüssigkeit zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken und in vorgewärmte Schälchen füllen. Mit restlichem Spinat und Basilikum garniert servieren.