Entenbrust

mit Rotwein-Granatapfel-Sauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
472
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert472 kcal(22 %)
Protein31,8 g(32 %)
Fett34,3 g(30 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
700 g
Entenbrustfilet (2 Entenbrustfilets)
1
unbehandelte Orange
250 ml
1 EL
dunkler Saucenbinder
2
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Schalotten schälen. Die Fettschichten der Entenbrüste mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden und die Entenbrüste mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten damit einreiben.

2.

Backofen (E-Herd: 175°C, Gasherd: Stufe 2-3) vorheizen. Einen Bräter auf dem Herd heiß werden lassen. Die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten hineinlegen und bei starker Hitze anbraten. Dann die Entenbrüste auf die Fleischseite drehen und kurz weiterbraten. Schalotten und Lorbeerblatt zum Fleisch geben.

3.

Bräter mit den Entenbrüsten in den Backofen stellen und das Fleisch etwa 10 Minuten garen.​ Orange waschen, die Schale mit einem Zestenreißer in Streifen abziehen. Saft ausdrücken.

4.

Entenbrüste aus dem Schmortopf nehmen, das Fett abgießen.​ Den Bratenfond mit Rotwein und Orangensaft ablöschen, durchsieben und mit Saucenbinder binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Entenbrüste nochmals kurz in die Sauce setzen.

5.

Granatäpfel halbieren, mit einem Löffel die Kerne herauslösen und in die Sauce geben. Die Entenbrust in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Die Orangenzesten darüber streuen.

Zubereitungstipps im Video