Frischkäse-Beeren-Tarte

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Frischkäse-Beeren-Tarte

Frischkäse-Beeren-Tarte - So schmeckt der Sommer – frisch und nach Beeren!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 40 min
Fertig
Kalorien:
151
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien151 kcal(7 %)
Protein10 g(10 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium111 mg(3 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin12 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Zutaten
1
200 g
100
Joghurtbutter (zimmerwarm)
6 Blätter
weiße Gelatine
50 g
600 g
2
400 g
gemischte Beeren (z. B. Blaubeeren, Brombeeren, Johannisbeeren)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebackZuckerGelatineBio-ZitroneJoghurtbutter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eine Springform (26 cm Ø) mit Frischhaltefolie auslegen.

2.

Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen, 1 Msp. Schale abreiben, Saft auspressen.

3.

Zwieback zerbröseln und mit Butter und Zitronenschale gut mischen. Gleichmäßig auf den Boden der Form drücken und in den Kühlschrank stellen.

4.

Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 4 EL Zitronensaft mit Zucker und Frischkäse glattrühren.

5.

Gelatine tropfnass in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. Erst mit 3 EL Frischkäse, dann mit restlichem Frischkäse verrühren.

6.

Eier trennen (Eigelbe anderweitig verwenden). Eiweiße steifschlagen, unter die Frischkäsecreme heben, auf dem Zwiebackboden verteilen und glattstreichen. Für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

7.

Inzwischen Beeren waschen und gut abtropfen lassen. Tarte aus der Form lösen, Folie entfernen. Beeren auf der Tarte verteilen.

 
Wie funktioniert das mit der Frischhaltefolie? Muss ich zu Beginn die komplette Springform inklusive Seitenränder mit Frischhaltefolie auskleiden? Und wenn der Kuchen nach 3 Stunden im Kühlschrank fest geworden ist, wie soll man dann die Folie entfernen? Man kann sie doch schlecht einfach drunter wegziehen, da zerfällt der Kuchen doch?!
 
Kann ich hierfür auch TK Beeren nehmen, wenn ich diese auftaue und gut abtropfen lasse? Vielen Dank für Eure Rückmeldung!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, die Beeren sollten dann aber zusätzlich mit einem Küchenpapier trockengetupft werden.