Frittierte Käse-Kartoffel-Sticks

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Käse-Kartoffel-Sticks
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
mehligkochende Kartoffeln
200 g
3 EL
2 EL
Kartoffelmehl bei Bedarf mehr
2
Muskat frisch gerieben
Mehl zum Arbeiten
2 EL
geriebener Parmesan
120 g
Pflanzenfett zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelGoudaSchlagsahneKartoffelmehlParmesanSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, grob würfeln und in Salzwasser ca. 20 Minuten garkochen. Anschließend abgießen, kurz ausdampfen lassen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen. Etwa 30 Minuten abkühlen lassen. Den Käse fein reiben und mit der Sahne und dem Kartoffelmehl unter den Kartoffelbrei mengen. 1 Ei dazu geben, mit Salz und Muskat kräftig würzen und zu einem formbaren Teig verkneten. Falls nötig, noch etwas mehr Stärke dazu geben um einen festen Teig zu erhalten. Den Teig portionsweise auf einer bemehlten Fläche ca. 1 cm dünn ausrollen und in ca. 8 cm lange und 1,5 cm dicke Stifte schneiden. Das zweite Ei in einem Teller verquirlen. Den Parmesan und die Brösel auf einem Teller mischen. Die Stifte vorsichtig durch das Ei ziehen und mit den Bröseln panieren. Anschließend ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Das Frittierfett in der Fritteuse auf ca. 180°C erhitzen. Die Fritten 2-3 Minuten goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und sofort servieren.