Frittierte Tintenfischringe (Calamari fritti)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Tintenfischringe (Calamari fritti)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
301
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien301 kcal(14 %)
Protein34 g(35 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K11,3 μg(19 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin11,2 mg(93 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin22,3 μg(50 %)
Vitamin B₁₂10,6 μg(353 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium593 mg(15 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure294 mg
Cholesterin550 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Tintenfischring oder Tuben in Ringe geschnitten
50 g Mehl
Pflanzenöl zum Frittieren
Meersalz
edelsüßes Paprikapulver
Zitronenspalten zum Servieren.

Zubereitungsschritte

1.

Reichlich Öl in einer hohen Pfanne oder einem Topf erhitzen (ca. 170°C).

2.

Die Tintenfischringe abbrausen, trocken tupfen, in Mehl wenden, abklopfen und portionsweise schwimmend im heißen Fett goldbraun ausbacken. Nach 2-3 Minuten unter gelegentlichem Wenden mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

3.

Mit Salz und Paprika würzen und servieren. Mit Zitronenspalten garnieren.

 
das habe ich im Sommer sehr sehr oft gemacht weil wir Tintenfisch in jeder Form lieben. eine Frage: woran kann ich erkennen wann das Öl die richtige Temperatur hat? ich stelle den (Spargel)Topf immer auf höchste Temperatur und es schmurgelt wenn ich den Korb mit den Tintenfischen absenke. ist das richtig oder haben Sie einen Tipp für mich? EAT SMARTER sagt: Halten Sie den Stiel eines Holzlöffels ins Öl. Wenn sich um den Stiel ein Bläschenkranz bildet ist die Temperatur ok. Wer es ganz genau wissen will, besorgt sich ein Fett-Thermometer (Haushaltswarengeschäft).
 
Ich habs mit ganzen Tintenfischtuben die nur halbiert wurden. Erst in einem verquirlten Ei gewendet, dann im Mehl das ich mit Salz vermischt hatte, gewälzt. Traumhaft gut und mindestens genausogut wie beim Lieblingsgriechen!!!!! paprika hatte ich vergessen aber auch nicht vermisst