Frühlings-Kartoffelsalat mit Spargel und Bärlauch

4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Frühlings-Kartoffelsalat mit Spargel und Bärlauch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
410
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien410 kcal(20 %)
Protein11 g(11 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E12 mg(100 %)
Vitamin K54,9 μg(92 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure180 μg(60 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium1.164 mg(29 %)
Calcium73 mg(7 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g festkochende Kartoffeln
500 g grüner Spargel
Salz
1 Handvoll Bärlauch
3 EL gehackte Haselnüsse
2 EL Kürbiskerne
1 EL Butter
1 TL Puderzucker
4 EL Sonnenblumenöl
3 EL weißer Balsamessig
1 EL Zitronensaft
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Anschließend etwas ausdampfen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Das untere Drittel vom Spargel schälen, die Stielenden entfernen und die Stangen in 3-4 cm lange Stücke schneiden. In Salzwasser 6-8 Minuten bissfest garen.
2.
Den Bärlauch waschen, trocken schütteln, einige Blätter und Blüten für die Garnitur zur Seite legen und den Rest in feine Streifen schneiden.
3.
Die Haselnüsse und Kürbiskerne in einer Pfanne mit der Butter leicht anrösten, mit Puderzucker bestauben und karamellisieren lassen. Aus der Pfanne nehmen.
4.
Das Öl mit dem Balsamico, Zitronensaft und 2-3 EL Wasser verrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die restlichen Salatzutaten untermengen, abschmecken und in Schälchen füllen.
5.
Mit Bärlauchblättern und -blüten garniert servieren.