Garnelen-Risotto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelen-Risotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
631
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien631 kcal(30 %)
Protein28 g(29 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9 mg(75 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium415 mg(10 %)
Calcium268 mg(27 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod154 μg(77 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren12,1 g
Harnsäure208 mg
Cholesterin166 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
350 g Riesengarnele küchenfertig geschält und entdarmt
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
350 g Risottoreis
200 ml Champagner
800 ml Gemüsebrühe oder Fischfond
100 g Mascarpone
50 g frisch geriebener Parmesan
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Das Olivenöl und die Butter in einen heißen Topf geben und darin die Zwiebel und den Knoblauch glasig anschwitzen. Den Risottoreis untermengen und ebenfalls kurz mitschwitzen. Mit 120 ml Champagner ablöschen. Vom Reis aufnehmen lassen und so viel Brühe angießen, bis die Reiskörner bedeckt sind. Unter gelegentlichem Rühren 15-20 Minuten so fortfahren und immer wieder Brühe angießen.
2.
Etwa 5 Minuten vor Garende die Garnelen und die Mascarpone unterrühren. Das Risotto sollte cremig sein und der Reis noch leichten Biss haben.
3.
Zum Schluss mit dem Parmesan und dem übrigen Champagner verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.