Gebackener Kürbis mit Gorgonzola

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackener Kürbis mit Gorgonzola
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
397
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien397 kcal(19 %)
Protein18 g(18 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,5 g(32 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K308,6 μg(514 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure260 μg(87 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C84 mg(88 %)
Kalium1.718 mg(43 %)
Calcium553 mg(55 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren13,1 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin52 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 mittelgroßer Kürbis
Olivenöl
300 g frischer junger Spinat
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Gorgonzola (1 Scheibe)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatGorgonzolaKürbisOlivenölSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Kürbis vierteln und entkernen. Die Viertel schälen und das Fruchtfleisch in ca. 3 cm dicke Spalten schneiden. Ein Backblech mit Öl einpinseln. Die Kürbisspalten mit Öl einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei (Umluft 200°) in ca. 30 Min. weich braten.
2.
Den Spinat waschen und trocken schleudern. Gorgonzola in mundgerechte Stücke schneiden, auf eine feuerfeste Platte legen und unter dem Backofengrill von beiden Seiten anrösten. Den Spinat auf Teller verteilen und den Kürbis und den Gorgonzola darauf anrichten. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.